Eisprungkalender

Mit dem praktischen Eisprungkalender von elevit® können Sie anhand des Menstruationszyklus Ihre fruchtbaren Tage genauer bestimmen.

Um Ihren Eisprung zu berechnen, geben Sie die Werte unten ein.

Zuerst tragen Sie die Angaben zum Menstruationszyklus in die entsprechenden Felder ein. Hinweis: Beginn des letzten Menstruationszyklus ist immer der erste Tag der letzten Periode. Bei unterschiedlicher Zyklusdauer errechnen Sie den Durchschnitt aus den letzten 3 Zyklen.

  • Beginn letzter Menstruationszyklus (Erster Tag der Blutung)

  • Dauer des Menstruationszyklus

  • Datum auswählen, um Eintragungen zu machen
  • 1. Zyklustag
  • Erhöhte Fruchtbarkeit
  • Geschlechtsverkehr
  • Basaltemperatur
  • Eisprung
  • Schleim
  • Heute

Dieser Kalender ist nur als unverbindliche Hilfestellung gedacht. elevit® übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der angezeigten Informationen.

Durch das Eintragen der Daten zu Basaltemperatur und Schleimbeschaffenheit erhalten Sie einen besseren Überblick über Ihren Zyklus und können sich einen Plan der Tage mit den höchsten Empfängnischancen erstellen.

Melden Sie sich hier kostenlos an, um Ihren persönlichen Kalender zu erstellen und zu speichern.

3 einfache Schritte zum persönlichen Eisprungkalender

Schritt 1

Um Ihren Kalender zu speichern und detaillierter zu gestalten, ist eine Anmeldung erforderlich. Das geht schnell und einfach!

Schritt 2

Nach der Anmeldung tragen Sie jeweils oben im Kalender Ihre tägliche Basaltemperatur, die Beschreibung des Gebärmutterhalsschleims und die Tage mit Geschlechtsverkehr ein, um Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen.

Schritt 3

Klicken Sie auf «Speichern» und aktualisieren Sie Ihren Kalender täglich. So erhalten Sie eine Übersicht über die Einflussfaktoren, die sich auf Ihre Empfängnischancen auswirken.

Mehr Informationen ...